Zurück   outdoorCHANNEL > MountainBIKE > Kaufberatung > User testen für User
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2017, 11:01   #1 (permalink)
Benutzer
 
 
Benutzerbild von opanak
 
Registriert seit: 17.06.2014
Beiträge: 54
Standard Gute LED-Taschenlampe?

Ja hallo, Kann mir jemand eine gute Mini Taschenlampe empfehlen? Wenn möglich im Preisbereich von 10-30 Euro.. Welche Taschenlampen sind den auch wirklich zu empfehlen. Die Reichweite sollte schon mehr als 100 m sein..Ich habe erst dran gedacht eine billige Chinesen Variante zu kaufen, leider vertraue ich den aber nicht.. Leute sagen auch oft dass es sich nicht lohnt eine Zweibrüder Taschenlampe zu kaufen wobei ich die fokus Funktion gut finde..

Bei Google auch "Mini Taschenlampe" probiert und konnte mir einen kleinen Überblick durch diverse Ratgeber-Portale verschaffen. Nun wollte ich auch eure Erfahrungsberichte einsammeln. Welche guten Minitaschenlampen kennt ihr?


Danke für eure Tipps
__________________
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, um so mehr funkelt und strahlt der Stein.
opanak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 10:09   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von sakura
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Ruhrpott
Bike: Cannondale CAADX/ Bergamont Volotec & Stahl Renner Singlespeed
Beiträge: 8.885
Bilder: 13
Standard

Hi,

die Frage wird sein, was hast Du damit vor ? Für die angepeilte Preislage eine "vernünftige" zu finden, die dann auch noch 100m weit leuchtet...
Also ehrlich, da gehört schon sehr viel Glück und Optimismus zu.

Die Zwei Bruder kann ich auf jeden Fall mal in Sachen Stirnlampe empfehlen. Sind jetzt auch nicht so die "Brenner", wenn man Chinaware dagegen hält, aber zum einen sind sie qualitativ/ Langzeitqualität gut und zum anderen werden keine Fabelwerte versprochen.

Nein, jetzt mal im Ernst, der Begriff Minitaschenlampe sagt mir, das ist was für den Schlüsselanhänger oder um mal kurz was im Keller zu suchen. Was soll man damit auf einem Fahrrad machen, außer bei einer Panne Licht zu haben ?

100m Reichweite ? Dann mit welcher Ausleuchtung sprich Lichtqualität ? Wenn ich mit meiner 220 Lumen Helmlampe durch den stockfinsteren Wald fahre und dann damit nur 50m weit eine gut brauchbare Ausbeute habe, müßte ich mit mindestens 30km/h da herballern um überhaupt in den Bereich zu kommen, wo man sagen könnte jetzt wird' s kritisch.

Eine gute Lampe hat nicht nur eine "einfach" Monster-LED als Lichtquelle, sondern auch einen guten ( variablen ) Reflektor. Denn was hilft Dir diese Traumwert produzierende Monster-LED wenn davon im Wald nur eine Art Laserstrahl oder eben wildes Streulicht über bleibt ?

Es hilft also alles nix, man sollte sich schon, also zumindest wenn man eine konkrete Vorstellung von dem hat, was die Lampe können sollte, einfach mal ein paar Lampen im reellen Nachleben anschauen. Bei den Zwei Brüdern gibt's dafür eine Art Dunkelkammer.

Geändert von sakura (18.04.2017 um 10:49 Uhr).
sakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 00:11   #3 (permalink)
Benutzer
 
 
Benutzerbild von nyhavn
 
Registriert seit: 26.07.2014
Beiträge: 35
Standard

Leider passt das Budget des Diskussionsstarters nicht wirklich mit einer vernünftigen Lösung zusammen... Ich habe es selbst ein paarmal mit Billigvarianten versucht und die Lampen sind relativ rasch hin geworden.

Ich verwende ebenfalls von Zweibrüder die Kopflampe. Bei Amazon kostet sie derzeit 49 Euro, was imho ein sehr guter Preis dafür ist.
nyhavn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 11:00   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von sakura
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Ruhrpott
Bike: Cannondale CAADX/ Bergamont Volotec & Stahl Renner Singlespeed
Beiträge: 8.885
Bilder: 13
Lächeln

Hi,

also ich hatte mir damals eine Seo 7R mit max. 220 Lumen geholt. Das macht schon mächtig Licht im Dunkel. Für knapp 100€ inkl. noch Kleinkram mit dabei, ein guter Kurs.

Aufgrund der 220 Lumen behaupte ich mal, saß die günstigere, ca. 60€, Seo 5 mit "nur" 180 Lumen auch bei den Meisten reichen kann. Natürlich hat die, glaube ich zu wissen, auch ein paar Features weniger. Aber für den Kurz wäre man eben schon gut mit dabei. Damals hatte ich sogar überlegt sie mir als Zweitlampe zu holen. Falls man mal eine Begleitung ohne Helmlampe hätte.

Ich kann ja mal später nach den ersten Testbildern suchen.
sakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 20:08   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von wastl59
 
Registriert seit: 03.02.2012
Ort: Sachsenheim im Schwabenland
Bike: Cheetah Mountain Spirit `29,Haibike `29 Big Curve RC, Scrane Rennrad
Beiträge: 283
Bilder: 2
Standard

Schau mal unter www.wish.com
__________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß

Stirbt der Bauer im Oktober, braucht er im Winter keinen Pullover
wastl59 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zur Taschenlampe Mönchspfeffer Sonstiges 3 11.04.2017 09:22
3W LED Taschenlampe von Aldi BeckyOut Sonstiges 0 05.08.2013 13:19
LED-Lenser H14 R autopost Sonstiges 2 17.02.2012 19:49
LED-Lampe stört Tacho Sealed-for-life Bekleidung und Equipment 5 04.03.2010 06:51
LED-Fahrradlampe Wölfle Bekleidung und Equipment 5 26.11.2005 10:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:27 Uhr.


 

Search Engine Optimization by vBSEO 3.1.0