Zurück   outdoorCHANNEL > MountainBIKE > Kaufberatung > Rat(d) gesucht?
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2012, 13:48   #1 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01.05.2012
Beiträge: 1
Standard Möglichst komfortabel für's Gesäß

Hallo!
Die Überschrift mag sich komisch anhören, doch ist es mir tatsächlich ein Anliegen keinen zu starken Druck (bzw. möglichst gut verteilt und gedämpft/gefedert) auf mein Gesäß auszuüben
Hintergrund: ich habe seit ein paar Jahren Druckurtikaria ... sobald längerfristig hoher Druck auf Stellen am Körper ausgeübt wird, werden diese Stellen ein paar Stunden später dick.

Nun suche ich ein Fahrrad:

zu meinem Profil:

- ca. 1,77 groß, 70kg
- ich möchte vorwiegend Straßen/Waldwege (90%) und seltener auch mal Trails mit Wurzelwerk etc fahren
- Preisklasse: <1500€

Prinzipiell für mein Fahrprofil wäre wahrscheinlich ein Hardtrail garnicht so schlecht gewesen, jetzt ist aber die Frage ob ein Fully nicht doch besser für mich ist.

Nun habe ich ein paar Fragen:
- Könnt ihr für meinen Fall ein Fully empfehlen?
- Gibt es bei den Fullys Unterschiede was die Sitzposition angeht: sportlich <-> aufrechtere Sitzposition für längere Fahrten...
- Kann wer einen Sattel empfehlen - der möglichst komfortabel ist, aber nicht gleich wie ein Oma-Sattel aussieht?

Vielen Dank im voraus
kejo
kejo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 21:54   #2 (permalink)
Mitglied
 
 
Benutzerbild von cubebiker
 
Registriert seit: 12.05.2012
Bike: Cube AIM Disc grey´n´blue
Beiträge: 17
Standard

Hy kejo,

ohne dir jetzt ein Fahrrad zu empfehlen, wollte ich dir, so altmodisch oder opamäsig es auch klingen mag, einen Ledersattel empfehlen. Ich fahre selber keinen, aber mein alter Herr fährt einen und der ist sehr bequem !

ACHTUNG: Falls du dir wirklich einen Ledersattel zulegen solltest, dann beachte: -lass in der ersten Zeit (2-3 MOnate je nach Fahrzeit) niemand anders mit dem Sattel fahren, denn sonst kann sich der Sattel nicht auf das "Profil" deines Gesäßes einstellen !

-am Anfang ist der Sattel sehr unbequem, da sich das Leder erst euf dein Gesäß einstellen muss, von daher am betsen die ertse Zeit keine langen Strecken sondern ersteinmal einfahren !



P.S.: Ich fahre ein Hardtail und muss sagen: Falls du auf Mountainbikes stehst und denkst dass dein Gesäß nach einer Fahrt damit weh tut, kauf dir ein Hardtail ! Sitzposition sowie Mountainbike-feeling = bestens !

MfG Cubebiker
cubebiker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Allroundleuchte für möglichst viele Anwendungen bichelmoser Bekleidung und Equipment 6 17.03.2013 11:32
Klettern in Frankreich (möglichst nahe Lyon) Jan Kelch Klettern 1 07.11.2007 19:05
Suche: möglichst günstige ISIS-Kurbel oder -Arme elendil Suchen und Verkaufen 0 15.01.2005 21:50
S: möglichst guenstiges MTB fuer Stadt und leichtes Gelände golgota Suchen und Verkaufen 3 17.06.2004 09:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:22 Uhr.


 

Search Engine Optimization by vBSEO 3.1.0