Zurück   outdoorCHANNEL > MountainBIKE > Biker-Leben > Anderes
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2012, 15:26   #181 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von sakura
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Ruhrpott
Bike: Bergamont Volotec & Stahl Renner Singlespeed
Beiträge: 7.269
Bilder: 13
Standard

Zitat:
Zitat von JanO Beitrag anzeigen
Ich versteh grad nicht, was es da zu fluchen gibt. Wenn neue Kernkraftwerke Strom erst zu einem höheren Preis kostendeckend produzieren können als Windräder, gibt es jetzt ja nichtmal mehr rein marktwirtschaftliche Argumente, jemals wieder ein Kernkraftwerk zu bauen.
Hi JanO,
hi zusammen,

ja tatsächlich könnte man es ihnen wieder als Gegenargumentation unter die Nase reiben, es wird ihnen aber nicht um kostendekcend gehen, sodnern um gewinnbringend. Die Kosten werden doch so oder so, also direkt oder indirekt, an den Käufer, also den Endnutzter vom AKW-Strom weiter gegeben.



Was mich jetzt aber auf eine Idee bringt. Man sollte im Grunde genommen, alle AKW Gegner zusammenfassen und den gesamten AKW- Strom von Markt wegkaufen und dann zu deutlich höheren Preisen an Großverbraucher weiterreichen. Die bekommen ja zur Zeit mit Sicherheit satte Rabatte. Das fällt dann eben weg, womit dann kein Interesse mehr an AKW- Strom vorhanden wäre.

Der kurzfistige Gewinn aus dem Deal, denn die Großverbraucher werden ja den Strom brauchen, so oder so, kann man dann in Alternativen stecken.

Die Großverbraucher werden sich aber nach Alternativen umschauen und dann auch dort kaufen, weil´s billiger ist.

...iss nur rumgespinne...
sakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 10:32   #182 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Bike: Ein Gebirgsfahrrad und ein Rennrad
Beiträge: 9.231
Bilder: 12
Standard

Tach auch,

Zitat:
Zitat von sakura Beitrag anzeigen
Was mich jetzt aber auf eine Idee bringt. Man sollte im Grunde genommen, alle AKW Gegner zusammenfassen und den gesamten AKW- Strom von Markt wegkaufen und dann zu deutlich höheren Preisen an Großverbraucher weiterreichen.
Die Betreiber sind alle am Kapitalmarkt aktiv.

Also:
Aktienmehrheit aufkaufen und die Dinger stillegen!


Grusz

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 13:17   #183 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von sakura
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Ruhrpott
Bike: Bergamont Volotec & Stahl Renner Singlespeed
Beiträge: 7.269
Bilder: 13
Standard

Zitat:
Zitat von Yeti Beitrag anzeigen
Tach auch,



Die Betreiber sind alle am Kapitalmarkt aktiv.

Also:
Aktienmehrheit aufkaufen und die Dinger stillegen!


Grusz

Yeti
...wär auch´n Plan.
sakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 15:58   #184 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Bike: Ein Gebirgsfahrrad und ein Rennrad
Beiträge: 9.231
Bilder: 12
Standard

Tach auch,

ein unhold, wer boeses dabei denkt ...


Grusz

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 19:07   #185 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von sakura
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Ruhrpott
Bike: Bergamont Volotec & Stahl Renner Singlespeed
Beiträge: 7.269
Bilder: 13
Standard

...es war überhaupt der größte Fehler die gesamte Energieversorung in die private Hand zu legen. Und alles wieder nur unter dem Kostenaspekt = klamme Kassen ( damals ) Verkauf von Eigentum.
sakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2012, 15:59   #186 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Bike: Ein Gebirgsfahrrad und ein Rennrad
Beiträge: 9.231
Bilder: 12
Standard

Tach auch,

Zitat:
Zitat von sakura Beitrag anzeigen
...es war überhaupt der größte Fehler die gesamte Energieversorung in die private Hand zu legen.
Das selbe Problem hast du beim Schienenverkehr und der Telekomunikation ...

Wenn man sich das hier durchliest, koennte man meinen, dasz das Ei des Kolumbus gefunden worden sei!

Mich beschleicht dabei ein gewisses Unbehagen:
Wenn wir unser Kind nur noch ein paar hundert mal statt ein paar tausend mal schlagen - wo ist da der Unterschied?

Zusammen mit obiger Meldung bleibt der Eindruck, dasz man an einer Energiewende garkein Interesse hat!
Ich befuerchte, dasz es uns im Falle eines Falles (entgegen aller Betreuerungen) nicht besser als Japan ergehen wird. Die [Langzeit]Folgen, und das seh` ich hier nur allzu oft, sind enorm!


Grusz

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2012, 17:57   #187 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von sakura
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Ruhrpott
Bike: Bergamont Volotec & Stahl Renner Singlespeed
Beiträge: 7.269
Bilder: 13
Standard

Hi,


"Ein Jahr nach der Kraftwerkskatastrophe von Fukushima zeigt sich immer deutlicher, wie schlecht die Hightech-Nation Japan auf ein Versagen ihrer nuklearen Technik vorbereitet war."

ich frage mich wie will man denn auf so einen Zwischenfall vorbereitet sein ? Soviel Hightech gibt es gar nicht.
sakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2012, 11:41   #188 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Bike: Ein Gebirgsfahrrad und ein Rennrad
Beiträge: 9.231
Bilder: 12
Standard

Tach auch,

Zitat:
Zitat von sakura Beitrag anzeigen
ich frage mich wie will man denn auf so einen Zwischenfall vorbereitet sein ?
Ueberhaupt nicht!
Wenn ich mir hier ansehe, was die Folgen eines sogenannten Stoerfalls sind, bekomm` ich das kalte Grausen.

Zitat:
Zitat von sakura Beitrag anzeigen
Soviel Hightech gibt es gar nicht.
Und die Toelpel mglauben ihnen, die da meinen, sie haetten die Technik im Griff ... Traurig!


Grusz

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 14:50   #189 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von sakura
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Ruhrpott
Bike: Bergamont Volotec & Stahl Renner Singlespeed
Beiträge: 7.269
Bilder: 13
Standard

Hallöchen in die Runde,

hier mal als Zitat eine Mail von .ausgestrahlt an Newsletterabonenten:

".ausgestrahlt-Newsletter 8. Mai 2012 es schreibt:
Matthias Weyland Lesen, Handeln und Weiterschicken!

Liebe Freundinnen und Freunde,
die letzten Tage haben gezeigt, dass das Leben in Japan ohne ein einziges Atomkraftwerk am Netz weitergeht. Selbst wenn bislang unklar ist, ob und welche Reaktoren wieder angefahren werden, so zeigt sich einmal mehr: Öffentlicher Druck wirkt! Ohne diesen hätte die lokale Politik die Meiler längst anfahren lassen. Unerwartete Schützenhilfe kommt auch von der Bank of Japan, die die erstaunlichen Ergebnisse einer regelmäßigen Umfrage unter Großunternehmen veröffentlichte: Obwohl 65 Prozent der befragten Unternehmen erklären, dass die fehlende Atomkraft ihren Geschäften schade, wollen nur 15 Prozent, dass die Reaktoren möglichst schnell wieder angeschaltet werden.

Für die deutsche Anti-Atom-Bewegung heißt das: Auch hier muss die Debatte, muss der Protest weitergehen. Nach wie vor gilt es, um das Abschalten jeder Atomanlage zu ringen. Ob am AKW Brokdorf, das schlecht gegen Hochwasser und Flugzeugabstürze gesichert ist, in Gorleben oder an der Urananreicherungsanlage in Gronau. Was Du dazu beitragen kannst und was derzeit alles in Planung ist, erfährst Du in diesem kurzen Newsletter.

Herzliche Grüße

Matthias Weyland und das ganze .ausgestrahlt-Team
""

Zitat Ende

Ich persönlich hätte bei aller Form des Optimismus nicht mit einem deratigen Ergebniss gerechnet. Wenn also eine Nation wie Japan, die auf Energieimport ständig angewiesen ist, eine solche Entscheidung trifft, was kann das für etliche andere Nationen bedeuten ?

Geändert von sakura (08.05.2012 um 14:53 Uhr).
sakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 15:54   #190 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Yeti
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Minskregion / Belarus
Bike: Ein Gebirgsfahrrad und ein Rennrad
Beiträge: 9.231
Bilder: 12
Standard

Tach auch,

Zitat:
Zitat von sakura Beitrag anzeigen
Wenn also eine Nation wie Japan, die auf Energieimport ständig angewiesen ist, eine solche Entscheidung trifft, was kann das für etliche andere Nationen bedeuten ?
A) Wir wurden und werden von einer Lobby belogen!

B) AKW`s ABSCHALTEN!



Grusz

Yeti
__________________
Irrtümer haben ihren Wert;
jedoch nur hie und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika.

Erich Kästner

----------------------------------------------------

Das Tragische an der Erfahrung ist, daß man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Friedrich Nietzsche


----------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anti-Lenkerbruch forward Komplett-Räder und Rahmen 12 18.12.2004 08:25
Anti Street Bike John Kerry Komplett-Räder und Rahmen 7 28.09.2004 14:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:39 Uhr.


 

Search Engine Optimization by vBSEO 3.1.0